HjemGrupperSnakMereZeitgeist
Har du kigget på SantaThing, LibraryThing's gaveudvekslingstradtion?
afvis
På dette site bruger vi cookies til at levere vores ydelser, forbedre performance, til analyseformål, og (hvis brugeren ikke er logget ind) til reklamer. Ved at bruge LibraryThing anerkender du at have læst og forstået vores vilkår og betingelser inklusive vores politik for håndtering af brugeroplysninger. Din brug af dette site og dets ydelser er underlagt disse vilkår og betingelser.
Hide this

Resultater fra Google Bøger

Klik på en miniature for at gå til Google Books

Indlæser...

Hochschuldidaktische Weiterbildung an Fachhochschulen : Durchführung -…

af Rudolf Egger

MedlemmerAnmeldelserPopularitetGennemsnitlig vurderingSamtaler
2Ingen4,164,861IngenIngen
An österreichischen Fachhochschulen wird die hochschuldidaktische Weiterbildung der Lehrenden gezielt gefördert. Allen Lehrende soll eine fundierte hochschuladäquate didaktische Ausbildung vermittelt werden, wodurch die Qualität der Lehre gesichert und eine gemeinsame Basis der Lehrkompetenz erzeugt werden soll. In diesem Band der Reihe ‚Lernweltforschung‘ wird exemplarisch eine systematische Sichtung aller Maßnahmen und Aktivitäten der ‚Hochschuldidaktischen Weiterbildung‘ an der Fachhochschule Joanneum Graz vorgenommen. Unter der Fragestellung, welche Effekte die systematisierte hochschuldidaktische Weiterbildung erzeugt hat, werden die bisherigen Erfahrungen analysiert. Damit werden Grenzen und Möglichkeiten einer Professionalisierung der Lehre sichtbar, die neu diskutiert und verortet werden müssen.   Der Inhalt Professionalisierung der Lehre Die zielgerechte Entfaltung von Lehrkompetenz zur Förderung einer praxis- und wissenschaftsorientierten Hochschuldidaktik Hochschuldidaktische Weiterbildung als Instrument der Personalentwicklung und zur Qualitätssicherung Erfahrungsberichte zur Umsetzung einer verpflichtenden hochschuldidaktischen Weiterbildung. Über den Ertrag und die Grenzen hochschuldidaktischer Weiterbildung   Die Zielgruppen Hochschullehrende, PersonalentwicklerInnen in der Hochschule, WeiterbildnerInnen     Die Herausgeber Dr. Rudolf Egger ist Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz. Mag. Dr. Doris Kiendl-Wender ist Professorin an der FH Joanneum Graz. Mag. Dr. Martin Pöllinger ist Leiter der Abteilung 'Weiterbildung und Studierendenadministration' an der FH Joanneum Graz… (mere)

Ingen nøgleord

Ingen.

Ingen
Indlæser...

Bliv medlem af LibraryThing for at finde ud af, om du vil kunne lide denne bog.

Der er ingen diskussionstråde på Snak om denne bog.

Ingen anmeldelser
ingen anmeldelser | tilføj en anmeldelse
Du bliver nødt til at logge ind for at redigere data i Almen Viden.
For mere hjælp se Almen Viden hjælpesiden.
Kanonisk titel
Originaltitel
Alternative titler
Oprindelig udgivelsesdato
Personer/Figurer
Vigtige steder
Vigtige begivenheder
Beslægtede film
Priser og hædersbevisninger
Indskrift
Tilegnelse
Første ord
Citater
Sidste ord
Oplysning om flertydighed
Forlagets redaktører
Bagsidecitater
Originalsprog
Canonical DDC/MDS

Henvisninger til dette værk andre steder.

Wikipedia på engelsk

Ingen

An österreichischen Fachhochschulen wird die hochschuldidaktische Weiterbildung der Lehrenden gezielt gefördert. Allen Lehrende soll eine fundierte hochschuladäquate didaktische Ausbildung vermittelt werden, wodurch die Qualität der Lehre gesichert und eine gemeinsame Basis der Lehrkompetenz erzeugt werden soll. In diesem Band der Reihe ‚Lernweltforschung‘ wird exemplarisch eine systematische Sichtung aller Maßnahmen und Aktivitäten der ‚Hochschuldidaktischen Weiterbildung‘ an der Fachhochschule Joanneum Graz vorgenommen. Unter der Fragestellung, welche Effekte die systematisierte hochschuldidaktische Weiterbildung erzeugt hat, werden die bisherigen Erfahrungen analysiert. Damit werden Grenzen und Möglichkeiten einer Professionalisierung der Lehre sichtbar, die neu diskutiert und verortet werden müssen.   Der Inhalt Professionalisierung der Lehre Die zielgerechte Entfaltung von Lehrkompetenz zur Förderung einer praxis- und wissenschaftsorientierten Hochschuldidaktik Hochschuldidaktische Weiterbildung als Instrument der Personalentwicklung und zur Qualitätssicherung Erfahrungsberichte zur Umsetzung einer verpflichtenden hochschuldidaktischen Weiterbildung. Über den Ertrag und die Grenzen hochschuldidaktischer Weiterbildung   Die Zielgruppen Hochschullehrende, PersonalentwicklerInnen in der Hochschule, WeiterbildnerInnen     Die Herausgeber Dr. Rudolf Egger ist Professor am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz. Mag. Dr. Doris Kiendl-Wender ist Professorin an der FH Joanneum Graz. Mag. Dr. Martin Pöllinger ist Leiter der Abteilung 'Weiterbildung und Studierendenadministration' an der FH Joanneum Graz

No library descriptions found.

Beskrivelse af bogen
Haiku-resume

Quick Links

Populære omslag

Ingen

Vurdering

Gennemsnit: Ingen vurdering.

Er det dig?

Bliv LibraryThing-forfatter.

 

Om | Kontakt | LibraryThing.com | Brugerbetingelser/Håndtering af brugeroplysninger | Hjælp/FAQs | Blog | Butik | APIs | TinyCat | Efterladte biblioteker | Tidlige Anmeldere | Almen Viden | 152,539,676 bøger! | Topbjælke: Altid synlig