HjemGrupperSnakMereZeitgeist
Har du kigget på SantaThing, LibraryThing's gaveudvekslingstradtion?
afvis
På dette site bruger vi cookies til at levere vores ydelser, forbedre performance, til analyseformål, og (hvis brugeren ikke er logget ind) til reklamer. Ved at bruge LibraryThing anerkender du at have læst og forstået vores vilkår og betingelser inklusive vores politik for håndtering af brugeroplysninger. Din brug af dette site og dets ydelser er underlagt disse vilkår og betingelser.
Hide this

Resultater fra Google Bøger

Klik på en miniature for at gå til Google Books

Indlæser...

Kultursoziologie im 21. Jahrhundert

af Joachim Fischer

MedlemmerAnmeldelserPopularitetGennemsnitlig vurderingSamtaler
3Ingen3,246,974IngenIngen
Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert? Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor - „ältere“ kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.   Der Inhalt • Mit Beiträgen von Heike Delitz, Sina Farzin, Lars Gertenbach, Dana Giesecke, Serhat Karakayali, Michael Kauppert, Henning Laux, Alexander Leistner, Stephan Meißner, Frithjof Nungesser, Sven Opitz, Hilmar Schäfer, Johannes Scheu, Tobias Schlechtriemen, Thomas Schmidt-Lux, Robert Seyfert, Samuel Strehle, Ute Tellmann, Patrick Wöhrle • Mit Kommentaren von Clemens Albrecht, Aida Bosch, Ulrich Bröckling, Joachim Fischer, Andreas Göbel, Alois Hahn, Lutz Hieber, Jens Loenhoff, Stephan Moebius, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Hans-Georg Soeffner, Dominik Schrage, Markus Schroer, Justin Stagl, Johannes Weiß, Andreas Ziemann, Arnold Zingerle   Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Kultursoziologie und Kulturwissenschaften   Die Herausgeber Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden mit Schwerpunkt Soziologische Theorie und Kultursoziologie. Dr. Stephan Moebius ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert?Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor – "ältere" kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.… (mere)
Nyligt tilføjet afalicekeller

Ingen nøgleord

Ingen.

Ingen
Indlæser...

Bliv medlem af LibraryThing for at finde ud af, om du vil kunne lide denne bog.

Der er ingen diskussionstråde på Snak om denne bog.

Ingen anmeldelser
ingen anmeldelser | tilføj en anmeldelse
Du bliver nødt til at logge ind for at redigere data i Almen Viden.
For mere hjælp se Almen Viden hjælpesiden.
Kanonisk titel
Originaltitel
Alternative titler
Oprindelig udgivelsesdato
Personer/Figurer
Vigtige steder
Vigtige begivenheder
Beslægtede film
Priser og hædersbevisninger
Indskrift
Tilegnelse
Første ord
Citater
Sidste ord
Oplysning om flertydighed
Forlagets redaktører
Bagsidecitater
Originalsprog
Canonical DDC/MDS

Henvisninger til dette værk andre steder.

Wikipedia på engelsk

Ingen

Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert? Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor - „ältere“ kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.   Der Inhalt • Mit Beiträgen von Heike Delitz, Sina Farzin, Lars Gertenbach, Dana Giesecke, Serhat Karakayali, Michael Kauppert, Henning Laux, Alexander Leistner, Stephan Meißner, Frithjof Nungesser, Sven Opitz, Hilmar Schäfer, Johannes Scheu, Tobias Schlechtriemen, Thomas Schmidt-Lux, Robert Seyfert, Samuel Strehle, Ute Tellmann, Patrick Wöhrle • Mit Kommentaren von Clemens Albrecht, Aida Bosch, Ulrich Bröckling, Joachim Fischer, Andreas Göbel, Alois Hahn, Lutz Hieber, Jens Loenhoff, Stephan Moebius, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Hans-Georg Soeffner, Dominik Schrage, Markus Schroer, Justin Stagl, Johannes Weiß, Andreas Ziemann, Arnold Zingerle   Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Kultursoziologie und Kulturwissenschaften   Die Herausgeber Dr. Joachim Fischer ist Honorarprofessor für Soziologie an der TU Dresden mit Schwerpunkt Soziologische Theorie und Kultursoziologie. Dr. Stephan Moebius ist Universitätsprofessor für Soziologische Theorie und Ideengeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz Wohin orientiert sich die Kultursoziologie im 21. Jahrhundert?Jüngere Kultursoziologen und Kultursoziologinnen schlagen in Thesen und Beispielanalysen Pfade vor – "ältere" kommentieren diese Suchbewegungen. So entsteht ein spannendes generationenübergreifendes Spektrum gegenwärtiger Kultursoziologie.

No library descriptions found.

Beskrivelse af bogen
Haiku-resume

Quick Links

Populære omslag

Vurdering

Gennemsnit: Ingen vurdering.

Er det dig?

Bliv LibraryThing-forfatter.

 

Om | Kontakt | LibraryThing.com | Brugerbetingelser/Håndtering af brugeroplysninger | Hjælp/FAQs | Blog | Butik | APIs | TinyCat | Efterladte biblioteker | Tidlige Anmeldere | Almen Viden | 152,615,983 bøger! | Topbjælke: Altid synlig