HjemGrupperSnakMereZeitgeist
Søg På Websted
På dette site bruger vi cookies til at levere vores ydelser, forbedre performance, til analyseformål, og (hvis brugeren ikke er logget ind) til reklamer. Ved at bruge LibraryThing anerkender du at have læst og forstået vores vilkår og betingelser inklusive vores politik for håndtering af brugeroplysninger. Din brug af dette site og dets ydelser er underlagt disse vilkår og betingelser.
Hide this

Resultater fra Google Bøger

Klik på en miniature for at gå til Google Books

Indlæser...

Diese Gezeiten (2011) (2011)

af Katharina Geiser

MedlemmerAnmeldelserPopularitetGennemsnitlig vurderingSamtaler
4Ingen2,873,461 (3.5)Ingen
Die Künstlerinnen Lucy Schwob (1894-1954) und Suzanne Malherbe (1892-1972), Stiefschwestern und zugleich Liebespaar, entfliehen dem Pariser Surrealisten-Zirkel auf die Kanalinsel Jersey. Dort hoffen sie, in weniger antisemitischer Stimmung ihre Kunst stärker entfalten zu können. Als der 2. Weltkrieg ausbricht, wähnen sie sich weit entfernt vom Weltgeschehen, doch die deutsche Besetzung der Inseln rückt sie in den Fokus des Krieges. Sie engagieren sich im Widerstand, landen im Gefängnis und werden zum Tode verurteilt. Die Vollstreckung des Urteils wird durch das nahende Kriegsende verhindert. Katharina Geiser vereint in ihrem anspruchsvollen Roman wieder Fiktives mit Faktischem (vgl. BA 6/08): Sie schildert 2 interessante historische Frauenfiguren, ihre besondere Art zu kommunizieren, ihre Kunst(-Auffassung) und ihr Leben auf Jersey sowie schwerpunktmäßig ihre Haft mit allen harten Details und dem Zurückgeworfensein auf Existenzielles. Empfohlen. Vgl. auch den erst kürzlich erschienenen Roman, ebenfalls vor dem Hintergrund der Besatzung der Kanalinseln: "Für immer Vivienne" von M. Leroy (ID-A 39/11). (Regine Mitternacht) Die Besetzung der Kanal-Inseln durch deutsche Soldaten während des 2. Weltkrieges wird zum maßgeblichen Einschnitt im Leben der Künstlerinnen Lucy Schwob (1894-1954) und Suzanne Malherbe (1892-1972). Sie engagieren sich im Widerstand, werden verraten und landen im Gefängnis. (Regine Mitternacht)… (mere)
Nyligt tilføjet afErwin123, Jordaan, birder4106
Ingen
Indlæser...

Bliv medlem af LibraryThing for at finde ud af, om du vil kunne lide denne bog.

Der er ingen diskussionstråde på Snak om denne bog.

Ingen anmeldelser
ingen anmeldelser | tilføj en anmeldelse
Du bliver nødt til at logge ind for at redigere data i Almen Viden.
For mere hjælp se Almen Viden hjælpesiden.
Kanonisk titel
Originaltitel
Alternative titler
Oprindelig udgivelsesdato
Personer/Figurer
Vigtige steder
Information fra den hollandske Almen Viden. Redigér teksten, så den bliver dansk.
Vigtige begivenheder
Beslægtede film
Priser og hædersbevisninger
Indskrift
Tilegnelse
Første ord
Citater
Sidste ord
Oplysning om flertydighed
Forlagets redaktører
Bagsidecitater
Originalsprog
Canonical DDC/MDS
Canonical LCC

Henvisninger til dette værk andre steder.

Wikipedia på engelsk

Ingen

Die Künstlerinnen Lucy Schwob (1894-1954) und Suzanne Malherbe (1892-1972), Stiefschwestern und zugleich Liebespaar, entfliehen dem Pariser Surrealisten-Zirkel auf die Kanalinsel Jersey. Dort hoffen sie, in weniger antisemitischer Stimmung ihre Kunst stärker entfalten zu können. Als der 2. Weltkrieg ausbricht, wähnen sie sich weit entfernt vom Weltgeschehen, doch die deutsche Besetzung der Inseln rückt sie in den Fokus des Krieges. Sie engagieren sich im Widerstand, landen im Gefängnis und werden zum Tode verurteilt. Die Vollstreckung des Urteils wird durch das nahende Kriegsende verhindert. Katharina Geiser vereint in ihrem anspruchsvollen Roman wieder Fiktives mit Faktischem (vgl. BA 6/08): Sie schildert 2 interessante historische Frauenfiguren, ihre besondere Art zu kommunizieren, ihre Kunst(-Auffassung) und ihr Leben auf Jersey sowie schwerpunktmäßig ihre Haft mit allen harten Details und dem Zurückgeworfensein auf Existenzielles. Empfohlen. Vgl. auch den erst kürzlich erschienenen Roman, ebenfalls vor dem Hintergrund der Besatzung der Kanalinseln: "Für immer Vivienne" von M. Leroy (ID-A 39/11). (Regine Mitternacht) Die Besetzung der Kanal-Inseln durch deutsche Soldaten während des 2. Weltkrieges wird zum maßgeblichen Einschnitt im Leben der Künstlerinnen Lucy Schwob (1894-1954) und Suzanne Malherbe (1892-1972). Sie engagieren sich im Widerstand, werden verraten und landen im Gefängnis. (Regine Mitternacht)

No library descriptions found.

Beskrivelse af bogen
Haiku-resume

Populære omslag

Quick Links

Vurdering

Gennemsnit: (3.5)
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5 1
4
4.5
5

Er det dig?

Bliv LibraryThing-forfatter.

 

Om | Kontakt | LibraryThing.com | Brugerbetingelser/Håndtering af brugeroplysninger | Hjælp/FAQs | Blog | Butik | APIs | TinyCat | Efterladte biblioteker | Tidlige Anmeldere | Almen Viden | 163,188,772 bøger! | Topbjælke: Altid synlig